!-- Font Awesome -->

Freitag, 23. Januar 2015

Gemeinsam lesen #2



Eine neue Runde "Gemeinsam Lesen". Eine Aktion von Asaviel, weitergeführt von Schlunzenbuecher und Weltenwanderer, zu beantworten. :)
Informationen findet ihr auf den entsprechenden Blogs. :)






Kim: Ich habe vor ein paar Tagen „Von Herzen“ von Juliane Käppler angefangen. Es ist bereits mein drittes Buch von ihr, wenn man ihre Veröffentlichungen unter Pseudonymen weglässt. Bisher bin ich Seite 50 von 187 Seiten.

Nina: Da ich in der letzten Woche nicht so sehr viel zum Lesen gekommen bin, liegt immer noch „Secrets – Ich fühle“ angefangen auf meinem Tisch. Mittlerweile bin ich jedoch zumindest auf Seite 168 angekommen. Nebenbei lese ich noch „Witch & Wizard – Verbotene Gabe“, den zweiten Band der neuen Jugendbuch-Serie von James Patterson. Dort bin ich derzeit auf Seite 92. 
 



Kim: „Jede Menge private Bilder, hauptsächlich von ihm und Di Lauro.“ Seite 50


Nina: „Komm schon, Wisty“, sagt Janine. „Im Garfunkel's warst du supergut!“ (Witch & Wizard)

Kim: Von Herzen ist mein erster Krimi, den ich von Juliane lese. Ihre zwei Vorgänger „Willkommen in Hawks“ und „Summers lost“ (ich kann euch beide nur ans Herz legen. Sie sind grandios!“ haben immer noch ein mal kriminalistische Einflüsse. Ich bin gespannt, was mich diesmal noch erwartet. Etwas verwirrt bin ich von Inspektor Harvey, der ein Plüschhase ist. Ich werde berichten. :D



Nina: Nachdem mich der erste Band von „Witch & Wizard“ ganz entgegen meiner anfänglichen Skepsis total in seinen Bann gezogen und sehr gut unterhalten hatte, wollte ich natürlich weiter lesen. Der Humor und die Schlagfertigkeit von Whit & Wisty haben mir sehr gut gefallen. Jetzt im zweiten Band kommt dies ab und an etwas zu gewollt rüber. Es ist für mich noch etwas schwierig, vorauszusehen, ob dieser Band mit ebenso begeistern kann, wie sein Vorgänger. Daher bin ich sehr gespannt, wie es mit den beiden Geschwistern und „Dem Einen, der der Eine ist“ weiter geht und ob die Geschichte es noch schafft, mich vollkommen abzuholen.
 



Kim: Vor nicht ganz einem Jahr habe ich die Fotografie für mich entdeckt. Ich mag es für mich alleine unterwegs zu sein und unsere Welt auf Bildern festzuhalten. Bisher habe ich ziemlich viele Landschaftsaufnahmen gemacht. Im letzten Jahr sogar einen Kurs mit einem Shooting mit einer ganz tollen jungen Frau, die uns als Model zur Verfügung stand. War wirklich klasse.



Nina: Nun, mein größtes Hobby neben dem Lesen war eigentlich immer das Schreiben von eigenen Geschichten. Ich liebe es, mir eigene Charaktere auszudenken und ihnen Leben einzuhauchen. Leider klappt es momentan nicht wirklich, da meine Muse sich irgendwie in einen langen Urlaub verzogen zu haben scheint. Daher gehe ich derzeit viel meinem drittgrößten Hobby nach: Serien und Filme gucken. Ich liebe es einfach, mich abends auf die Couch zu kuscheln, am besten mit einer Schüssel Popcorn und dann eine meiner Lieblingsserien oder einen tollen Film zu schauen :D.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Template by BloggerCandy.com